Sehenswürdigkeiten in der Umgebung von Terme 3000 - Sava Hotels & Resorts
Buchen
Show menu

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung von Terme 3000

Dort, am linken Ufer der Mur

Prekmurje ist von der Mur, der pannonischen Ebene und der hügelreichen Welt der nicht weit entfernten Region Goričko geprägt. Hier findet sich ein Zusammenspiel zwischen Freude und Verträumtheit, Ausgelassenheit und Geruhsamkeit, Moderne und enger Naturverbundenheit. Häufig wird auch behauptet, dass man immer wieder nach Prekmurje zurückkehrt, wenn man es einmal besucht hat. Genau wie die Störche, die autochthonen Vogelgiganten dieser Gegend, die in jedem Frühling aufs Neue ihren Weg in ihr Heimatdorf in Prekmurje finden.

Ausflüge in die Umgebung von Terme 3000

  • Der See Bukovniško jezero
    Der See Bukovniško jezero ist vor allem für die heilende Kraft der Natur bekannt. Im Schatten der Kastanienbäume und der Buchen, die den See umranden, finden sich zahlreiche wohltuende Energiepunkte, die die Gesundheit und das Wohlbefinden positiv beeinflussen. Sie können rund um den See Spazierengehen und in dieser unversehrten Natur frische Energie tanken.
  • Die Insel der Liebe Ižakovci und die Schiffsmühle
    Über die Jahrhunderte entstand an der Mur in Ižakovci eine natürliche Insel, die von den Einheimischen als die Insel der Liebe bezeichnet wird. Hier wurde eine Schiffsmühle errichtet, in der sich heute ein Müllerei-Museum befindet. In der Mühle kann man auch verschiedene Produkte kaufen, die in ihr produziert wurden.
  • Sozialer Öko-Bauernhof Korenika
    Auf dem sozialen Öko-Bauernhof Korenika können Sie die ökologische Landwirtschaft und die alltägliche Verwendung von Kräutern kennenlernen. Sie können bei der Zubereitung traditioneller Gerichte mit Zutaten aus ökologischem Anbau live dabei sein (Dinkel-Hörnchen, Aufstriche, Brot, Salat aus Dinkel und Buchweizen…) und bei der Fütterung der Tiere helfen.
  • Schloss Goričko
    Das größte (barocke) Schloss Sloweniens liegt im Herzen des Landschaftsschutzparks Goričko und hat der Legende nach 365 Zimmer. Der Bau des Schlosses wurde im 11. Jahrhundert von den Tempelrittern begonnen, und sein heutiges Aussehen erhielt es im 19. Jahrhundert. Um das Schloss ranken sich viele Legenden. Die berühmteste davon ist die Legende von dem Schlossherren, der die Krone des fliegenden Drachens haben wollte.
  • Plečnik-Kirche in Bogojina
    Die Kirche von Bogojina ist ein Bauwerk des berühmten slowenischen Architekten Jože Plečnik. Aufgrund des schneeweißen Äußeren wird die Kirche von den Einheimischen auch „bela golobica“ (weiße Taube) genannt. Es ist eines der interessantesten Bauwerke aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und das berühmteste Heiligtum von Prekmurje.
  • Rotunde in Selo
    Die runde Kirche (Rotunde) des Heiligen Nikolaus und der Heiligen Jungfrau Maria, die Mitte des 13. Jahrhunderts errichtet wurde, ist ein Kunstdenkmal der romanischen Architektur und der gotischen Malerei. Eine Legende besagt, dass die Kirche früher einmal den Tempelrittern gehörte.
  • Abenteuerpark Bukovniško jezero
    Im Abenteuerpark, der inmitten der unversehrten Natur rund um den See Bukovniško jezero liegt, können Sie auf insgesamt 58 Klettergeräten, die an einzelne Altersgruppen und unterschiedliche Schwierigkeitsstufen angepasst sind, Ihre Beweglichkeit testen. Die Höhe der niedrigsten Geräte ist 1,5 m und die der höchsten sagenhafte 8 m. Den ganz Mutigen steht auch „Štorkljin let“ – der 27 m lange Kletterweg – zur Verfügung.
  • Erlebnispark Vulkanija
    Im Park Vulkanija – bei Grad na Goričkem – wurde der letzte Vulkan auf dem Gebiet des heutigen Sloweniens wiederbelebt, der vor 3 Millionen Jahren Lava spie. Im Erlebnispark werden Sie von seinem erneuten Ausbruch Zeuge sein. Sie lernen die aufregende Welt der Vulkane und der Kräfte kennen, die auf unserem Planeten herrschen.
  • Europäisches Dorf der Störche
    Die Gemeinde Velika Polana ist vor allem für ihre weißen Störche bekannt. In der zweiten Hälfte des Juli und im August versammeln sich rund um die beiden Orte Mala und Velika Polana und in der weiteren Umgebung große Gruppen von Störchen vor ihrem Zug nach Süden. Seit dem Jahr 1999 rühmt sich der Ort Velika Polana des Titels Europäisches Dorf der Störche, der dem Ort von der Europäischen Stiftung Euronatur verliehen wurde.
  • Tropischer Orchideengarten, Dobrovnik
    In Dobrovnik finden Sie einen tropischen Wald in Miniaturform: in diesem Garten mit tropischen Pflanzen, der mit Thermalwasser beheizt wird, können Sie neben den zahlreichen Orchideenarten auch andere faszinierende tropische und subtropische Pflanzen aus der ganzen Welt bewundern: ob Bananenbäume, Pfeffer- und Kaffeesträucher oder Flamingoblumen.
  • Eine Fahrt auf der Mur
    Bei einer gemütlichen Fahrt auf der Mur können Sie die wunderschöne Landschaft, die sich auf beiden Seiten des Flusses erstreckt, bewundern. Die erfahrenen Führer werden Ihnen alle versteckten Ecken dieses faszinierenden Flusses und der Landschaft um ihn herum zeigen. Sie können also die Pracht der Natur in vollen Zügen genießen.
  • Das Schloss Murska Sobota
    Das Renaissanceschloss Murska Sobota liegt inmitten des weiten Stadtparks. Im Schloss kann die archäologische Geschichte von Prekmurje sowie die Lebensgeschichte der Einheimischen an der Mur von der Urzeit bis heute erkundet werden.
  • Die Mühle „Časarov mlin“ in Berkovci
    Am Rande des Waldes befindet sich am Fluss Ratkovski potok die Mühle Časarov mlin in Berkovci. Die Mühle wurde im Jahr 1930 gebaut und wurde zu einem kulturtechnischen Denkmal erklärt. Im Museum können die ethnologische Werkzeugsammlung und die Überreste der Ölmühle besichtigt werden; besonders interessant sind die Francis-Turbinen sowie eine mächtige Maschine, die mit Holzgas betrieben wird.
  • Schinkenhaus Šunkarna Kodila
    Im Schinkenhaus Šunkarna Kodila können Sie Schinken und viele weitere Delikatessen von Pomurje sowohl besichtigen als auch verkosten. Gerne werden Ihnen hier die Räume mit Tonputz und Strohdächern gezeigt, in denen die Prekmurjer Schinken reif werden. Bei der Herstellung der Schinken von Prekmurje und Goričko herrscht das Motto „Wenn du weißt, was du isst!“.
  • Filovci – das Dorf der Töpfer
    In Filovci lernen Sie das typische Hausgewerbe von Prekmurje sowie die autochthonen „cimprača“ kennen: strohbedeckte Häuser aus Holz und Ton. Die Häuser sind mit Elementen ausgestattet, die typisch für die Pomurje-Region sind.
  • Weinkeller und Gehöft Marof, Mačkovci
    Die Weinberge des Weinkellers Marof erstrecken sich an den Hängen von Goričko. Über dem Ort Mačkovci befindet sich der Weinkeller, der sich moderner Räume für den traditionellen Weinanbau rühmt. Neben der Verkostung seiner Spitzenweine bietet das Gehöft Marof auch hausgemachte Gerichte sowie eine reiche Auswahl an regionalen Gaumenfreuden.

Erleben Sie die Geschichte von Prekmurje!

Ab und zu laden wir auch verschiedene Experten, Blogger und Journalisten ein, um Prekmurje und die breitere Region selbst zu erleben. Wir zeigen ihnen die Terme 3000, erzählen einige Geschichten zu den Unterbringungen, präsentieren die lokale Kulinarik, Besonderheiten des Wellness-Angebots und entführen sie in die ganz besonderen Ecken der Region Prekmurje am linken Ufer der Mur. So kamen recht unterhaltsame und interessante Aufzeichnungen, Fotos und Videoaufnahmen zustande, die unser Angebot durch ihre Augen präsentieren.

Warum E-Newsletter abonnieren?

Seien Sie über aktuelle Sonderangebote immer rechtzeitig informiert.
Nutzen Sie unsere Sonderangebote und bekommen Sie mehr für Ihr Geld.
Seien Sie informiert über die Neuheiten und Ereignisse bei uns.
Genießen Sie zahlreiche weitere Vorteile.